Wirkungsweise

Durch die NXbursT™ Sicherheits Patronen können Gestein und Beton kontrollierter gebrochen werden: Es kommt zu einer wesentlich geringeren Bildung von Steinflug, Lärm und Erschütterungen und das Areal muss nur örtlich begrenzt von Gerätschaften und Personal geräumt werden.

Die NXbursT™ Technologie basiert auf einer nicht-explosiven chemischen Verbindung, die in eine Patrone eingeschlossen ist. Nach der Zündung reagiert diese sehr schnell und produziert große Mengen unschädliches Gas, hauptsächlich Stickstoff, Kohlendioxid und Dampf. Diese nicht-detonierende Wirkung bezeichnet man als Deflagration oder als langsame Verbrennung im Vergleich zur hoch-explosiven Verbrennung (Detonation). Detonierende Stoffe haben Verbrennungsgeschwindigkeiten von > 8.000 m/s, deflagierdende Stoffe dagegen nur eine Verbrennungsgeschwindigkeit von < 800 m/s. Diese Produkteigenschaften bewirken eine 1.4 S Klassifizierung mit dem UN-Code 0432. Die Sicherheits Patronen sind weltweit Klassifiziert als pyrotechnische Gegenstände für technische zwecke der Kategorie P2.

Der Gebrauch von die NXbursT™ Sicherheits Patronen is sehr einfach: der NXbursT™ Sicherheits Patrone wird in ein Bohrloch gesteckt und versiegelt. Nach der Zündung sorgt die enorme Gasproduktion in Millisekunden für ausreichend Druck, um Gestein zu spalten und Beton auseinanderzudrücken. Bei Stahlbetonkonstruktionen löst sich durch den Druckaufbau der NXbursT™ Sicherheits Patronen der Beton von der Armierung.

Powered By Xplosive Arts © 2017